Beherbergungssteuer

 

Die Beherbergungssteuer wird von der Stadt Bonn ab 1. Juli 2015 in Höhe von 5 % auf den Übernachtungspreis (inkl. Umsatzsteuer) erhoben und ist vom Beherbergungsbetrieb abzuführen. Berufliche Übernachtungen sind von der Beherbergungssteuer ausgenommen. Wird eine berufliche Veranlassung der Übernachtung vom Gast nicht glaubhaft gemacht, ist die Übernachtungssteuer zunächst vom Beherbergungsbetrieb an die Stadt Bonn abzuführen.
Der Gast hat in diesem Fall jedoch die Möglichkeit, bis spätestens zum Ablauf des übernächsten Quartals, in dem die Beherbergungsleistung in Anspruch genommen wurde, die Erstattung der Beherbergungssteuer beim Kassen- und Steueramt der Stadt Bonn zu beantragen, wenn diese wenigstens 10,00 EUR beträgt. Dem Antrag ist ein Nachweis über die betriebliche oder berufliche Veranlassung der Übernachtung und die Rechnung oder Bescheinigung des Beherbergungsbetriebes, aus der die Beherbergungssteuer hervorgeht, beizufügen.

 

Erklärung zu aus beruflichen Gründen veranlassten
Beherbergungen
für abhängig Beschäftigte.


Erklärung zu aus beruflichen Gründen veranlassten Beherbergungen
für Gewerbetreibende und Freiberufler

 

Informationsblatt zur Beherbergungssteuer



Beethoven Hotel
Bonngasse 17
53111 Bonn
Fon:  0228 - 6297520 

info@beethoven-hotel.de

Ihre unverbindliche Reservierungsanfrage
beantworten wir umgehend.

Anfrage hier mit einem Klick!



Buchen Sie hier
zum besten Preis!

Auswahl nach Ihren Wünschen:

- Einzelzimmer
- Doppelzimmer
- Appartment
 


Beethoven Hotel Bonn - Ihr Hotel im Herzen von Bonn. Online.